Imker Bienen Bert



Biene - Honig - Honigwein - Met - Kerze - Teelicht - Bienenwachs - Propolis - Pollen - Gelee Royale
Bienenluft - Apilarnil - Bienengift - Obst Schnaps brennen
Ausbildung - Schulung - Kurs - Seminar - Workshop - Vortrag

Newsletter - Registrierung

Bienenkiste - Trogbeute

Lagerbeute - Magazin

beim Bienen Bert

Viele Beuten-Typen - Viele Rähmchen-Grössen

Wer immer aktuell informiert sein will,
abonniert meinen
Newsletter.

Die Art der Behausung ist dem Bienenvolk recht egal, solange sie seiner Natur entspricht. Ob Bienenkiste, Magazin, Trogbeute (bspw. T120), Lagerbeute (bspw. Bremer oder Golz) oder Hinterbehandler wie der Dadant-Alberti-Blätterstock in ihren verschiedenen Kombinationen kann jeder für sich entscheiden.

Die Bienenkiste ist eine Variante der Trogbeute und nach Wahl mit Oberträgern für Naturbau oder Rähmchen nutzbar.

Trogbeuten und Lagerbeuten bieten den Vorteil der Bearbeitung auf einer Ebene, sind zum Wandern aber kaum geeignet, da das Versetzen in jeder Hinsicht sehr aufwendig ist. Kleine Magazine nach Christ oder Warré oder modern Mini-Plus sind ebenso für den durchgängigen ganzjährigen Einsatz geeignet.

Magazin-Beuten haben den Vorteil der Schichten-Beweglichkeit, bedingen aber das Heben und Umsetzen der Magazine.

Eine kleinere Variante der Magazin-Beuten wurde schon in früheren Jahrhunderten von Christ und Warré propagiert. Diese Beuten eignen sich besonders für Menschen, die nicht mehr als 10 kg bewegen oder heben können. Auch das Mini-Plus-Magazin eignet sich nicht nur für die Königinnen-Zucht oder Völkervermehrung.

Ob die Bienen in geteiltem Brutraum, bspw. mit Rähmchen im Format DNM, Zander oder Langstroth oder in ungeteiltem Brutraum, mit bspw. Rähmchen im Format Dadant oder DNM 1,5 gehalten werden, ist mehr für den Imker als für die Bienen relevant, da bei ungeteiltem Brutraum mit zwei Rähmchen-Massen für Brutraum und Honigraum gearbeitet werden muss.

Meine einfache Betriebsweise in 5 Schritten pro Jahr ist mit allen Beuten-Typen und Rähmchen-Massen möglich.

Wer seine Völker in einer Stand-Imkerei pflegen will, ist mit Trogbeuten oder Lagerbeuten bis ins hohe Alter flexibel.

Für das Wandern oder den Austausch der Völker zwischen mehreren Standorten eignen sich besser Magazin-Beuten.

Natürlich ist auch eine Kombination der verschiedenen Beuten-Typen möglich. Dann sollte aber auf jeden Fall auf ein einheitliches Rähmchen-Mass geachtet werden.

Haben wir Dein Interesse für die Imkerei geweckt?
Möchtest Du Bienen halten?

Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Wer sich wirklich interessiert, dem erfülle ich gerne auch aussergewöhnliche Wünsche. 

Du wünscht Dir Natur nahe Bienen, Honig, Honigwein, Propolis, Pollen, Bienenwachs, Kerzen, Bienenluft oder ein schönes Bienenhaus?

Sende mir Deine
Nachricht mit Deinen Wünschen und Vorstellungen.

 

Haftungsausschluss

copyright 2007-2012 - Bienen Bert - E-Mail: